Herzlich willkommen

auf unserer Schulhomepage vom „Haus des Arbeitens und Lernens“

 

***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***

  • Die öffentliche Auslosung zur Teilnahme der Mannschaften am Wampener Boddenpokal fand statt!
  • Das Ergebnis kann hier eingesehen werden …
  • Unsere Mannschaften bereiten sich auf den Wampener Boddenpokal vor. Diesjährig findet am 8. Mai die Vorrunde und am 15. Mai die Endrunde mit Rahmenprogramm statt. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünschen wir viel Freude und Erfolg!  
  • Weitere Informationen unter …

Das „Haus das Arbeitens und Lernens“ ist eine kooperative Ganztagsschule zu den öffentlichen Schulen. Hier werden Kinder und Jugendliche unterrichtet und betreut, die Probleme in der emotionalen und sozialen Entwicklung aufweisen. Der Unterricht findet im Bereich der Grundschule (2.-4.Klasse) und der Sekundarstufe I (5.-9. Klasse) statt.

Die Schule „Haus das Arbeitens und Lernens“ setzt sich zum Ziel, die Kinder und Jugendlichen zur Rückkehr auf die Regelschule zu befähigen. Einige Kinder haben sich allerdings schon so weit von der Schule distanziert, dass eine Reintegration nicht mehr als umsetzbares Ziel gelten kann. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit in der staatlich genehmigten Ersatzschule ihre Vollzeitschulpflicht zu erfüllen und ihren bestmöglichen Jahrgangsabschluss sowie die Berufsreife zu erlangen. Zusätzlich steht die Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen im Zentrum der Beschulung. Um die Ziele zu erreichen, steht ein breitaufgestelltes Team aus Lehrerinnen und Lehrer für Fachunterricht und Praxisunterricht, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Psychologinnen und eine Schulkoordinatorin zur Verfügung.

Die Schulhomepage informiert Eltern und Sorgeberechtigte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte über das Konzept der Schule und das Schulleben.