Herzlich Willkommen!

AKTUELLES

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

CORONA – AKTUELLE INFORMATIONEN FÜR ELTERN

06.01.2022

Ab sofort findet an den Schulen in M-V ein 3-Phasen-Modell Anwendung, welches in Abhängigkeit von den Zahlen infizierter Schüler*innen oder Mitarbeiter*innen die flexible Umsetzung des Unterrichts ermöglicht.

Ziel bleibt es nach wie vor, alle Schüler*innen im Präsenzunterricht zu beschulen! 

Sie werden jederzeit und rechtzeitig darüber informiert, welche Regelung an unserer Schule aktuell gilt!

Phase 1:

  • Präsenzunterricht findet für alle statt

Phase 2:

  • In den Jahrgangsstufen 1 – 6 findet Präsenzunterricht statt.
  • Schüler*innen ab Jahrgang 7 werden im Wechselunterricht beschult.
  • Abschlussklassen erhalten Präsenzunterricht.

Phase 3:

  • Für die Jahrgangsstufe 1 – 6 findet Präsenzunterricht bzw. eine Notbetreuung statt.
  • Ab der Jahrgangsstufe 7 findet Distanzunterricht statt.
  • Abschlussklassen bleiben im Präsenzunterricht.

Weiterhin gilt:

  • Sport- und Schwimmunterricht findet, solange es die Betreiber der Sportstätten und des Schwimmbades zulassen, weiterhin statt.

23.12.2021

Erweiterung der Testpflicht ab Jahresbeginn 2022

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

um zum Schulstart größtmöglichen Schutz aller Schülerinnen und Schüler und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten, ist es wichtig, das Schutzniveau an den Schulen zu erhöhen.

Mit dem Beginn des neuen Jahres 2022 wird die Testfrequenz  daher von zweimal auf dreimal pro Woche erhöht. Auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler müssen sich im Rahmen der Teststrategie dreimal pro Woche testen.

Des Weiteren besteht für die ersten 14 Tage nach der unterrichtsfreien Zeit unabhängig vom Inzidenzgeschehen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Über Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir wünschen allen ein gesundes und frohes Jahr 2022!


16.12.2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

zum Schulstart nach dem Jahreswechsel gelten gesonderte Regeln. Ein Infoschreiben dazu bekommt Ihr Kind am letzten Präsenztag diesen Jahres in der Schule (17.12.2021) mit nach Hause. Sie können das Schreiben jedoch auch hier herunterladen, zusammen mit der Erklärung zum Reiseverhalten.

29.11.2021

VORGEHEN BEI FESTSTELLEN EINER SARS-CoV-2-INFEKTION

Aktuelle Hinweise des Landes M-V zum Kontaktpersonenmanagement:

26.11.2021

HYGIENEMAßNAHMEN AN DEN SCHULEN

Nach wie vor gelten folgende Regeln:

  • Tragen der Mund-Nase-Bedeckung (am besten einer OP-Maske, da diese aus medizinischer Sicht als sicherer gilt)
  • Händewaschen
  • Abstände einhalten
  • Testpflicht (entweder in der Häuslichkeit oder vor Ort in der Schule jeweils montags und donnerstags ab 08:00 Uhr); Änderungen geben wir rechtzeitig bekannt

Elterninformationen des Landes M-V zu Hygienemaßnahmen an den Schulen

Weitere Infos und Formulare zum Download:

*****************************************************************************************

DIGITALPAKT SCHULE

Endgeräteprogramm – Sofortausstattungsprogramm DigitalPakt Schule 2019 bis 2024:

Bereitstellung digitaler Endgeräte für Schülerinnen und Schüler als Leihgeräte

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen dieses Programms 14 Laptops als Leihgeräte für Schülerinnen und Schüler anschaffen konnten. Diese stehen in unseren Schulen in Greifswald und Bergen auf Rügen während Pandemie bedingter Einschränkungen des Präsenzunterrichts zur Verfügung. Somit ist insbesondere die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am virtuellen Unterricht aus dem Homeschooling/Distanzunterricht möglich. Zudem können unsere Schülerinnen und Schülern mittels der Laptops auch im Präsenzunterricht einen medien- und altersgerechten Umgang mit digitalen Endgeräten erlernen. Dieser wird im allgemeinbildenden, praxisorientierten sowie sozialkompetenzfördernden Unterricht durch unsere pädagogischen Fachkräfte kleinschrittig und engmaschig begleitet.

Das Programm wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie durch das Land Mecklenburg-Vorpommern.

        

****************************************************************************************************

FÖRDERPROGRAMM ZUM INFRASTRUKTURAUSBAU DER GANZTAGSBETREUUNG VON GRUNDSCHULKINDERN IN SCHULEN

In unserer Außenstelle in Bergen auf Rügen konnten wir im Rahmen des Förderprogramms in zwei Unterrichtsräumen Akustikdecken einziehen, die eine erhebliche Verbesserung der Unterrichtsqualität durch die Verminderung von schultypische Lärmbelastung darstellen und die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler enorm verbessern.

Des Weiteren konnte durch den Einbau einer mobilen Trennwand ein großer Freizeitraum funktional und qualitativ verbessert werden. In seiner vollen Größe kann er als Aula für schülerorientierte Aktionen von Theateraufführungen bis bewegungsorientierten Angeboten, für teamübergreifende Fachberatungen oder als Großraum für Gruppensituationen wie beispielsweise Gesprächskreise genutzt werden. Durch die mobile Wand können nun parallel unterschiedliche Kreativ- und Spielangebote durchgeführt werden, ohne dass sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig ablenken.

Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Bildung und Kultur des Landes M-V und das Landesförderinstitut M-V.

**************************************************************************************

28.09.2020

Unsere Schule „Haus des Arbeitens und Lernens“ feierte am 1. Oktober 2020 seinen 30. Geburtstag.

Anlässlich des Jubiläumstages boten wir unseren Schülerinnen und Schülern ein kleines buntes Aktionsangebot. weiterlesen…