Boddenpokal

Das Fußballturnier in Greifswald wird von unserer staatlich anerkannten Ersatzschule „Haus des Arbeitens und Lernens“ jährlich im Mai/Juni ausgerichtet. An dem Fußballturnier können Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Schulformen und Schularten teilnehmen. Die Mannschaften kommen aus Regional- und Gesamtschulen, Gymnasien und Förderschulen, der staatlichen sowie freien Trägerschaft aus Greifswald, Vorpommern sowie den Nachbarländern Schweden und Polen.

Die sportliche Veranstaltung leistet durch ihren integrativen Charakter bereits seit 2012 einen Beitrag zur gegenseitigen Annäherung und Verständigung zwischen den Schülerinnen und Schülern. Das Fußballturnier – der Wampener Boddenpokal steht unter dem Motto Toleranz & Vielfalt.


7. Wampener Boddenpokal  2019

Am 29. Mai 2019 fand die Vorrunde und am 5. Juni 2019 die finale Endrunde des Fußballturniers am „Haus des Arbeitens und Lernens“ statt. 12 Mannschaften bestehend aus Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 begegneten sich auf fairerweise und unabhängig ihrer schulischen Leistungen auf der Kleinfeld-Sportanlage in Wampen bei Greifswald. Unsere Schule – die staatlich anerkannte Ersatzschule „Haus des Arbeitens und Lernens“, die sich in freier Trägerschaft am Kinder- und Jugendzentrum befindet, ist Ausrichter der nichtkommerziellen Veranstaltung, die durch Sponsoren unterstützt wird.
Mehr Informationen zum Boddenpokal 2019 finden Sie hier unter …


6. Wampener Boddenpokal 2018

Im Jahr 2018 konnten wir einen polnischen Partner – der Stiftung Gemeinsam für die ländliche Entwicklung aus Pyrzyce gewinnen. Durch die EU-Unterstützung der Pomerania e.V. konnte erstmalig eine polnische Mannschaft am Boddenpokal teilnehmen. Mehr Informationen zum Boddenpokal 2018 finden Sie hier …